Diese Webseite verwendet ein anonymisiertes Cookie, um die Nutzungsstatistiken mit Google Analytics anzufertigen.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hier: DOLGE Systemtechnik Datenschutz
+49 56 51 22 73 - 0
Slide background

Um die Leistung der Medien voll zur Wirkung zu bringen und den vollen Schutz zu bieten haben wir die passenden Abluft- /Umweltschutzsysteme konzipiert. Kompakte und funktionale Bauweise garantieren die bewährte Wirkung unsere Schutzmedien und bringen die Vorteile eines Umwelt-System voll zur Geltung:

  • einfache Installation (plug and play)
  • geringer Platzbedarf
  • geringe Investitionen
  • nahezu wartungsfrei und wirtschaftlich
  • anpassbar an jegliche Applikation
  • Rohrfilter RF 30

    Das DOLGE – Geruchsfiltersystem Rohrfilter 30 (RF30) ist speziell für die Geruchsvermeidung an Tankentlüftungen und Kleinapplikationen in Abwasserbehandlungsanlagen und Kleinkläranlagen entwickelt. Als Aktivsystem ist der RF 30 darüber hinaus  auch zum Schutz empfindlicher Elektronik und als Polisherfilter bestens geeignet.

    Der formstabile HDPE Behälter ist korrosionsresistent und hält auch widrigen Witterungsbedingungen stand. Ideale Dimensionierung und hocheffektives Medium garantieren hohe Filtereffektivität bei geringem Kosten- und Wartungsaufwand. Das aktive System ist laufruhig und somit auch in Wohngebieten einsetzbar.

    produktbild_RF_Rohrfilter

  • TF-Tonnenfilter

    Die TF-Tonnenfilter werden vor allem zur Geruchsneutralisierung in Pumpstationen und Kläranlagen eingesetzt. Je nach Typ sind die Anlagen für Luftvolumenströme von 170 m³/h bis 1.700 m³/h einsetzbar.

    Konstruktion
    TF-Tonnenfilter werden aus stabilem, gegen Korrosion resistentem HDPE hergestellt und können somit in Gebieten mit hohen Konzentrationen von sauren Gasen eingesetzt werden.

    Eingesetzte Medien
    Das Herzstück des hocheffizienten ESD Geruchskontroll-Systems sind die chemischen Trockengranulatmedien.
    Die Mediumkombination kann individuell an den Anwendungsfall angepasst werden.

    Geringer Wartungsaufwand
    Die Filter haben nur ein bewegliches Teil – den Ventilator. Sie sind ideal für abgelegene Orte geeignet, da sie – abgesehen von Routinekontrollen –  keinerlei Wartung benötigen. Die Filterstandzeit wird normalerweise mit 9 bis 12 Monaten angegeben – dies ist jedoch nur als Richtwert zu sehen, da z.B. plötzlich auftretende Spitzenbelastungen diesen Wert verringern können. Andererseits wurden mit Purafil® Drum Scrubber auch schon Standzeiten bis zu 5 Jahren erreicht.

    Standardausführung

    Stabiler HDPE Behälter, doppelwandig
    Korrosionsresistenter Kunststoffventilator
    Ventilatorabdeckung
    Deckelbefestigungen in Edelstahl
    Regendach

    Optionale Ausstattung

    Passiv Variante – ohne Ventilator (nur DS 100)
    Ventilator in ATEX-Ausführung
    verschiedene Purafil® Trockengranulatmedien

  • INDUSTRIAL PURAFIL SIDE ACESS UNIT(IPSA)

    Das Industrial Purafil Side Access System (IPSA) ist für die Partikel- und Gasfilterung entwickelt worden, um generelle Geruchs- und Korrosionseinflüsse in industriellen Umgebungen regulieren zu können. Verschiedene industrielle Fabrikationen einschließlich Papierindustrie, petrochemische- und chemische Werke, Stahlindustrie und Fabriken mit Hochöfen erreichen einen höheren Schutz ihrer elektrischen/ elektronischen Anlagen mit dem Industrial Purafil Side Access System.

    SYSTEM VORTEILE:

    Maximale Effektivität:
    Das IPSA System ist gemäß den Anforderungen des Standards „Conditions for Process Measurement and Control System“ ISA S71.04-1985 (Instrument Society of America) entwickelt worden. Das System entfernt Verunreinigungen durch Partikel und Gase, mit einer ungeahnten Effektivität.

    Kundenspezifisches Design:
    Die Flexibilität des IPSA Systems ermöglicht eine kundenspezifische Installation. Ein breites Spektrum an Größen für  die Vor- und Partikelfilterung bietet Ihnen die Möglichkeit,  für Ihre jeweiligen Anforderungen das genau passende System auswählen zu können.

    Medienauswahl:
    Ein großes Angebot an verschiedenen Trockengranulatmedien ermöglicht eine Filterung einer Vielzahl von  Gaskontaminationen. Ausgehend von den Umgebungsbedingungen können verschiedene Stufen unterschiedlichen Mediums eingesetzt werden, um Ihre Umgebung effektiv zu schützen.

    Retrofit Applications:
    Das Standard IPSA System ist in unterschiedlichen Größen erhältlich und für verschiedene, spezifische Anforderungen ausgelegt

    Gewöhnliche Schadstoffe:
    Das Industrial Purafil Side Access System ist bei mehr als hundert Schadstoffen effektiv einsetzbar, einschließlich Essigsäure.
    Ammoniak
    Chlorverbindungen
    Schwere Kohlenwasserstoffe
    Schwefelwasserstoff
    Stickoxide
    Schwefeldioxid

    Standard Ausführung:

    verzinktes Stahlgehäuse
    Auswahl des Vorfilters und/oder der Feinfilter
    Verschiedene Medien von Purafil Inc.
    Türen beidseitig
    Filter-Mischung
    Schwere Trägerkammern

    Optionale Ausführung:

    Rostfreier Stahl oder Aluminium Gehäuse, gestrichener Stahl
    Wetterfeste Konstruktion
    Türen einseitig
    Regenjalousie mit allgemeinem Übersichtsmonitor
    Motor/Gebläse Abschnitt

    produktbild_Industieal_side_acess_unit

  • PURAFIL DEEP BED SCRUBBER (DBS)

    FÜR HOHE GASKONZENTRATIONEN

    Der Purafil® Deep Bed Scrubber (DBS) wird vor allem für die Filtration von Gasen in hoher Konzentration eingesetzt und schützt elektrische und/oder elektronische Kontrollsysteme vor Umwelteinflüssen, die Korrosion verursachen. Der Purafil® DBS ist ideal für Raffinerien, stahlverarbeitende Betriebe, Schmelzbetriebe, Chemiefabriken und andere Umgebungen, in denen Korrosion Einfluss auf die Betriebssicherheit der Systeme haben kann.

    SYSTEMVORTEILE

    Gewährleistet korrosionsfreie Raumluft
    Jeder Purafil® DBS wird zur Erreichung der ISA Klasse „G 1“ eingesetzt, welche einen störungsfreien Betrieb der Anlage sicherstellt. Das Aluminiumgehäuse ist korrosionsbeständig und kann auch für Außenaufstellung eingesetzt werden. Der Purafil® DBS wird außerhalb des zu schützenden Raumes aufgestellt. So ist eine Nachrüstung bei bestehenden Anlagen bzw. kleinen Räumen einfach durchzuführen. Purafil® DBS Systeme können ab einem Luftvolumenstrom von 1.300 m³/h sehr flexibel in Bezug auf Größe und Ausführung gefertigt werden.

    Verfügbare Medien
    Um spezifische Gase zu filtern, kann der Purafil® DBS mit bis zu drei verschiedenen Trockengranulatmedien befüllt werden. Jedes einzelne Purafil® Medium ist speziell auf eine gewisse Gruppe von Gasen abgestimmt, um einen maximalen Schutz gegen Korrosion sicherzustellen.

    Wirtschaftlichkeit des Systems
    Der Purafil® DBS arbeitet bei niedrigen Differenzdrücken und kann durch zusätzliche Maßnahmen kostengünstig betrieben werden.

    Systemkompatibilität
    Der Purafil® DBS ist kompatibel mit dem Purafil® Corrosive Air System (CA) und dem Purafil® Side Access System (PSA), falls ein Umluftbetrieb in der Anlage aus verschiedenen Gründen zusätzlich notwendig wäre.

    STANDARDAUSFÜHRUNG

    Konstruktion aus 3003 H 14 Aluminium
    Vorfilter Filterklasse G 3
    Bis zu drei vertikale Medienbetten
    Intern montiertes Ventilatorsystem
    Vorfilter und Ventilator von der Seite zu bedienen
    Medieneinfüllung von oben
    Medienwechsel (Auslassen) von der Seite
    249 Pa Differenzdruck

    OPTIONALE AUSSTATTUNG

    Konstruktion aus Edelstahl
    Doppelwandige Konstruktion
    Purafil® OnGuard CCT Luftüberwachungssystem
    Explosionsgeschützter Motor
    Feinfilter Filterklasse F 8
    Regendach und Vogelschutzgitter
    Differenzdrucküberwachung für Vor- und Feinfilter

    produktbild_purafil_deep_bed_scrubber

  • PURAFIL TUB SCRUBBER (TS)

    FÜR SEHR HOHE GASKONZENTRATIONEN

    Das Purafil® Tub Scrubber System (TSS) gewährleistet saubere Luft – frei von korrosiven Gasen und Partikeln – in Umgebungen mit sensibler elektronischer und/oder elektrischer Ausrüstung. Das TSS ist eine kostengünstige Möglichkeit zur Vorbeugung von Schäden, die durch korrosive Gase in industriellen Anwendungen entstehen. Mit seinem 90 cm tiefen Bett aus einem chemischen Purafil® Trockengranulatmedium arbeitet der TSS effektiv in hoch belasteten Gegenden. Papierfabriken, Raffinerien, stahlverarbeitende Betriebe, Schmelzbetriebe und Chemiefabriken nutzen dieses Ein-Bett-System, um Korrosionsproblemen vorzubeugen.

    SYSTEMVORTEILE

    Gewährleistet korrosionsfreie Raumluft
    Jeder Purafil® Tub Scrubber wird zur Erreichung der ISA Klasse „G 1“ eingesetzt, die einen störungsfreien Betrieb der Anlage sicherstellt. Dieser ISA Standard entspricht den Umgebungsanforderung in den Garantiebedingungen der meisten Computer- und Elektronikteilehersteller.
    Geringer Instandhaltungsaufwand
    Der Purafil® ESD Tub Scrubber kann jahrelang mit geringem Wartungsaufwand betrieben werden. Ventilator und Mediumbett sind ohne Aufwand sehr gut zugänglich. Die Standzeit des 90 cm tiefen Mediumbettes wird normalerweise mit einem Jahr oder länger angegeben, wobei jedoch die unterschiedlichsten Einsatzbedingungen beachtet werden müssen.
    Flexibilität
    Die Systeme sind für 850 bis 10.200 m³/h erhältlich.

    STANDARDAUSFÜHRUNG

    Vollständige Befüllung mit Purafil® chemischen ESD-Trockengranulatmedien
    75 cm tiefes Mediumbett
    Fiberglaskonstruktion
    Einfach zu wechselndes Medium
    249 Pa Differenzdruck
    Extern angebrachter Ventilator
    Vorfiltergehäuse
    Vorfilter der Filterklasse G 3
    Feinfilter der Filterklasse  F8

    OPTIONALE AUSSTATTUNG

    Regendach und Vogelschutzgitter
    Luftüberwachungsstation, Differenzdruckmessgeräte für Filter und Gehäuse (werden lose zur bauseitigen Montage mitgeliefert)
    Alle verfügbaren chemischen Purafil® Trockengranulatmedien können eingesetzt werden

    produktbild_purafil_tub_scrubber